Frauenfeindliche Berichte zur Sylvesternacht in KÖLN HBF

Wenn ich die vielen Berichte zur Sylvesternacht in KÖLN HBF 2015/16 verfolge, dann kommen mir die Tränen.
Einfach zu viele Entschuldigungen!
In Interviews – insbesondere bei den ÖRREN – ist mir eine frauenfeindliche Berichterstattung aufgefallen.

Beispiel: In einem Interview mit einer betroffenen Frau, welche nicht gezeigt werden will, richtet sich die Kamera auf ihre roten Fingernägel.

Und es bleibt ein bitterer Nachgeschmack:
Ist diese Frau evtl. selber daran schuld, dass sie …
So ähnlich könnte man viele Kommentare der ÖRREN interpretieren
Auch diesen Kommentar des Polizeisreporters:

Kölner Polizeireporter zu Übergriffen Bahnhof als Treffpunkt junger Männer bekannt

Stand: 06.01.2016 01:55 Uhr

  • Der Polizeireporter Oliver Köhler sagt, es sei kein neues Phänomen, dass sich junge Männer mit Migrationshintergrund am Kölner Hauptbahnhof versammeln. Darunter seien auch Trickdiebe und Intensivtäter. Grund für die Eskalation am Silvesterabend war vor allem der Alkohol- und Drogenkonsum.
  • Was will dieser damit aussagen? Wenn schon die Bürgermeisterin von Köln eine Empfehlung für Frauen ausgibt, man möge sich nur bis zu einer “Armlänge” diesen Männern nähern, dann geht aus diesem obigen Kommentar wohl die Empfehlung aus:
    Wer sich hier als Frau am Kölner HBF aufhält, der ist selber schuld, wenn es zu Übergriffen kommt! Und der Alkohol sei ein Grund dafür.

    Die Berichterstattung der ÖRREN ist sehr einseitig und insbesondere frauenfeindlich, wenn man die einzelnen Kommentare verknüpft.

    Für mich stellt sich aber eine andere Frage:
    Wo waren die deutschen Männer? Es ist doch seltsam, dass deutsche Frauen so verstärkt auftreten?

    Aber in einigen Wochen wissen wir bestimmt mehr:
    Satire-Anfang: << Dann melden die ÖRREN, dass es vermehrt Russinnen oder sogar Ost-Ukrainierinnen auf dem Kölner HBF waren, die gezielt von Putin  nach Köln geschickt wurden, um dort für Unruhe zu sorgen. >> Satire-ENDE

    Mir kömmen die Tränen, wenn ich an Köln HBF denke!

    Deshalb verweigere ich meine Rundfunk-ZWANGS – beiträge!

    Wer Stromleitungen sprengt. der ist nur ein Extremist!

    ARD- Tagesschau – online
    Zitat:
    ______________________________________

    Erlass der Regierung
    Ukraine stoppt Warenverkehr zur Krim
    Stand: 23.11.2015 16:14 Uhr

    Am Wochenende fiel auf der Krim der Strom aus- ukrainische Extremisten hatten die Leitungen gesprengt. Nun hat die ukrainische Regierung angekündigt, den Warenverkehr zu der annektierten Schwarzmeer-Halbinsel einzustellen.

    Von Bernd Großheim, ARD-Hörfunkstudio Moskau

    Uns die tolle Antwort/Logik:
    Weil ukrainische Extremisten es taten, wird nun der Warenverkehr zur Krim eingestellt!

    Was haben die Attentate von Paris mit Flüchtlingen zu tun?

    Aktuell wird über die Attentate von Paris berichtet!
    Aus tagesschau.de habe ich einen Bildausschnitt kopiert, weoö die Kommentarfunktionen fast alle abgeschaltet waren!

    Mir gefällt die Titelüberschrift in diesem Zusammenhang überhaupt nicht!
    “Mehr Schutz für Flüchtlinge”
    Was haben die fürchterlichen Attentate mit dem Flüchtingsthema zu tun?

    Die Attentate sind vermutlich von religiösen Fanatikern verübt worden! Es wurden friedliche Menschen bestialisch ermordet!

    Daher:
    Hier wird wieder von ARD unsachlich berichtet! Der “rechte Mob”, der Flüchtlingsheime anzündet,  ist nicht verantwortlich für diese Attentatein Paris und ich verlange von der Regierung und den Medien, dass ein SCHUTZ allen Menschen zugesprochen werden sollte!

    DIE ARD HAT MICH WIEDER EINMAL FÜRCHTERLICH ENTTÄUSCHT1 und da ALLE kOMMENTARFUNKTIONEN wieder einmal ABGESCHALTET waren, folgt diese kOPIE:

    Bild anklicken zur Vergrößerung

    Anmerkungen von mir!

    “Beinfreiheit” statt “Kopffreiheit” bei ARD- Nachrichten!

    Zum Vergrößern Bild anklicken! Es war ein Bericht aus dem Nachrichtenüberblick. Jedoch ein Montag!

    Zitat vom Chef der ARD:
    Mit der neuen Beinfreiheit gehe die bereits eingeleitete inhaltliche Entwicklung zu mehr Erklärung und Vertiefung in der tageschau einher. Keineswegs gehe es also nur um Optik. “Im Gegenteil, am wichtigsten ist uns die behutsame inhaltliche Entwicklung von der Faktenvermittlung hin zu noch mehr Erklärung von komplexen Zusammenhängen.”

    So,so: “bereits eingeleitete inhaltliche Entwicklung zu mehr Erklärung und Vertiefung”
    Man könnte es kürzer formulieren: Die Propaganda rückt mehr in den Focus der Nachrichten.

    Nun will man uns wohl mit “Händen und Füßen” von der Wahrheit überzeugen und am liebsten mit dem “Bein” noch nachtreten, wenn einige von diesen komplexen Erklärungen nicht überzeugt werden konnten.

    Bei der Wortwahl “am wichtigsten ist uns die behutsame inhaltliche Entwicklung” erinnert mich an das Gutachten über den neuen Rundfunkbeitrag:

    “Das Recht der Rundfunkfinanzierung sollte behutsam erneuert werden, um keine neuartigen Fragen des Europarechts zu veranlassen und die Aufnahme der Reform in der Öffentlichkeit zu erleichtern!”

    Fazot:
    Also seien Sie “auf der Hut
    !
    Die ARD will uns nun offiziell “die Birne” vernebeln!


    Kommentar nicht möglich!

    Beweis: siehe Screenshot aus meta-tagesschau.de

    Wollte mich durch die Kommentare informieren, denn diese sagen mir mehr als ARD/ZDF (die ÖRREN) mir vermitteln wollen. Doch wie immer, wenn es kritisch wird, ist dann diese Kommentarfunktion wegen Überlastung geschlossen.
    Andere Beiträge über “Senf und Sauerkraut” sind dagegen noch kommentierbar!
    Danke ARD! Deshalb verweigere ich sicherlich noch lange meinen ÖRREN-Rundfunkbeitrag!
    Von “Lügenpresse” will ich nicht reden, das Wort wurde ja schon durch ARD in die rechte Ecke gestellt!
    Ich bin entsetzt über das “Asylbearbeitungsbeschleunigungsgesetz”!
    Dagegen sind die These der Pegida-Bewegung doch noch fast harmlos! Die Regierung und das Staatsfernsehen will verhindern, dass Fehler in der Flüchtlingspolitik transüarenter werden.
    Man sollte die Heizung im Bundestag ausschalten, damit diese Politiker einmal fühlen wie es sich lebt bei unter 4° C in einem feuchten, kalten Zelt als Flüchtling zu leben!

    Screenshot aus meta.tagesschau.de als Beweis, dass die Kommentargunktion mal wieder wegen Überlastung abgeschaltet wurde.

    Meinungsbildung

    Hamburg hat gewählt! Und ARD kommentiert …

    Ich bin eigentlich kein LINKER, doch ich hätte gerne eine neutrale Kommentierung gehabt!
    Und da verschweigt uns die ARD, dass die Linke 2,2 % zugelegt hat.
    Eine Kommentierung dazu fehlt!
    Zu allen Parteien gibt es eine Umfrage zu den einzelnen Parteien, doch nur die “Umfrage zur Linken” fehlt.  Warum?
    So etwas kann ich nicht finanzieren!

    Aber gut, dass die CDU mit ihrem US-Kurs einen starken Dämpfer erhalten hat!
    Aber lag es daran?

    Gewinne und Verluste, in Prozentpunkten: SPD -2,7; CDU -6,0; Linke 2,1; FDP 0,7; Grüne 1,1; AfD 6,1; Andere -1,4; Quelle: infratest dimap|Der Landeswahlleiter
    Bild aus: http://wahl.tagesschau.de/wahlen/2015-02-15-LT-DE-HH/index.shtml

    Gespannt warte ich auf die HB-Bürgerschaftswahl am 10.05.2015!

    ZDF- Bildlüge: Alte Panzerbilder aus Georgien?

    “Lügenpresse” wieder aktiv!

    Ich habe soeben diese Meldung erhalten:

    http://blauerbote.com/2015/02/13/neue-panzerfalschbilder-beim-zdf-zu-angeblicher-ukraine-invasion/

    zdf_falschbild_georgien

    Bild © blauerbote.com

    Und es ist tatsächlich auffällig, dass im Vorfeld schon wieder Putin unterstellt wird, dass er die Verträge von Minsk wohl nicht einhalten will ! Beweise?
    Dagegen gibt es eindeutig eine Aussage von Poroschenko, dass der Frieden nicht am Tisch, sondern in den Schützengräben entschieden wird. Und das sagt er kaltblütig nach den Friedens – nein- Waffenstillstandsverhandlungen vor seinen Soldaten in der Ostukraine.

    Also der Westen will wohl keinen Frieden und die Medien berichten einseitig.
    Eben doch eine “Lügenpresse“?

    Nachtrag:
    Und an alle Kritiker: Allein die Laubbäume verraten es, dass die Bilder hier die Kriegsstimmung unterstreichen soll, denn es herrscht dort am 12.02.2015 wohl auch der Winter!

    Weiterer Screenshot von mir aus ARD-Tagesschau:
    Liebe ARD! Ist dort kein Winter? Ich nehme kein Blatt vor dem Mund, um diese Propaganda-Bilder zu kritisieren

    ©Bild ARD tagesschau

    Komisch, dass dort die Bäume noch einige Blätter am 12.02.2015 tragen!
    Das ist Stimmungsmache durch gefakte Bilder!  Wir sollen uns an den Krieg gewöhnen und in der Tat: Es wird dort hart gekämpft!

    Zu Griechenland! meta.tagesschau schaltet wohl ab!

    Fast alle Kommentarfunktion zum Thema “Griechenland” sind nach wenigen Kommentaren wegen Überlastung abgeschaltet worden.

    Ja! Viele solidarische Kommentare mit der neuen griechischen Führung machen es wohl erforderlich!

    Ich stell mir gerade vor, wie die EU wohl reagiere, wenn in einigen Wochen russische Minister in Athen zum Volke sprechen würden. (sowie damals einige westl. Außenminister auf dem Maidan in der Ukraine!)

    “Pegida” war gestern, ab heute sorgt die neue junge griechische Regierung für Aufruhr!
    Schon jetzt wird deutlich, dass die alten etablierten Parteien ihre Schwierigkeiten haben, ihre Haltung dem eigenen Volk zu erklären.
    Immer wird die Verschuldung des Staates genannt! Es wird aber vergessen, dass die USA, England, Japan nur wenige % darunter liegen.

    Russland hat noch keine Staatsverschuldung, doch man versucht diesen Staat zu schwächen mit Sanktionen. Nur wenige Staaten wie z.B. Österreich, Türkei und nun auch wohl Griechenland haben erkannt, dass die Schäden im eigenen Land langfristig viel höher sind.

    Die Wirtschaft läuft nur, weil der Ölpreis *) gefallen ist!

    *)
    Nach den Ölförderungsprognosen von 1960 müßten doch eigentlich die Erdölquellen bereits versiegt sein. Doch recherchieren Sie einmal nach “Erdöl  Lüge”!
    Link:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/das-maerchen-vom-peak-oil-wird-klammheimlich-begraben.html

    Dann wissen Sie, dass der Begriff  “Lügenpresse” auch im wirtschaftlichen Sinne mehr als zutreffend ist!

    Gefunden und freue mich, dass ich bislang meinen Beitrag verweigert habe!

    Im Netz der ÖRREN gefunden. Das Video konnte downgeloaded werden und weil die ÖRREN häufig sofort löschen, habe ich es auf meiner Seite wieder geladen, damit es zur Beweisführung erhalten bleibt.
    Ich bin froh, dass ich kein Pädagoge geworden bin, denn schon damals erkannte ich die staatlichen Erziehungsstrukturen.

    Der Putin-Erklärer [bitte Überschrift anklicken ]

    Den Putin versteht in Lisas Klasse niemand. Da kann nur ein Zoobesuch helfen. Denn da gibt’s den berühmten Putin-Erklärer Bernhard Grzimek und der weiß genau, wie sich der König der Taiga verhält und was der Mensch dafür tun kann, dass sein Lebensraum erhalten bleibt.