Meinen neuen “Stall”hasen habe ich “Trumpi” genannt!

Die ganze Nacht habe ich auf tagesschau.de online die US-Wahl verfolgt.
Ich wollte sehen, wie die Gesichter, die Stimmung und auch die Kommentare sich ändern, wenn ein Sieg D. Trump wahrscheinlicher wird.

Und mein Wunsch ging in Erfüllung: Einmalig wurde mir vorgeführt wie verlogen und voreingenommen und eigentlich auch schon wie dumm hier berichtet wurde.
Und dann diese Aussage, die Meinungsforscher hätten sich geirrt, weil sie die ungebildeten Wähler falsch eingeschätzt hatten.

Diese Moderatoren sollten sich einmal an die eigene Nase fassen. Jeder, der die Wahlnacht verfolgt hat, wird mir bescheinigen, dass alle Kommentatoren eine festeingestellte Meinung pro Hillary Clinton vertraten.
Das war kein guter Abend für eine unabhängige Berichterstattung!
Und ich schließe mit den üblichen Satz: Ich bin froh, dass ich meinen Rundfunkzwangsbeitrag verweigere!

Ich bin froh, dass das normale Volk nicht mehr so einfach in die Irre geführt werden kann.
Aber ARD muß ja weiter hetzen und auch unser Land spalten.
Und die Aussagen der SPD (Gabriel & Oppermann) am Vorabend war ein Schlag gegen jegliche demokratische Wahl!

Hoffentlich bleibt etwas bis zur unseren Bundestagswahl in Erinnerung!

Interpretation dieser Aussage: “das Verhalten ungebildeter Wähler falsch eingeschätzt”

Mir ist in Erinnerung, dass eine Studie bewiesen hat, dass überwiegend gebildete Personen Trump wählen.
Die Masse ist nachtürlich ungebildet. Da Showgrößen von dieser Masse leben, ist es für mich verständlich, warum diese für H. Clinton Wahlhilfe leisteten.
Morgen werden sie alle für Trump sein und selbst zu der ungebildeten gehören.

Da die Masse selbstverständlich ungebildet ist, gibt es Hoffnung:
Danach ist die Masse der US-Bürger nun schlauer geworden und lassen sich von den Meinungsmachern nicht mehr verblenden!

Hinterlasse eine Antwort

Connect with:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>