7.600.000.000 Euro

KönnenSie sich diesen Betrag vorstellen?
[-> hier gibt's einige Vergleiche]

Und nach meiner Meinung werden die Einnahmen 2013 auf über 1.900.000.000 Euro/ Jahr steigen.
[-> hier mein Beitragsrechner aufgrund sttistischer Daten des Bundesamt für Statistik]

Laut Bundesamt für Statistik  kann man von folgenden Zahlen ausgehen:
40.000.000 Haushalte bzw. Wohnungen

und allein das macht: 40.000.000  x  17,98 Euro = 719200000 Euro
Während der Diskussion um das Haushaltsmodell 2009 lagen die Einnahmehöhe  noch bei ca. 7,2 Milliarden!
Und deshalb mein Verdacht: Diese Herren können nicht rechnen!
So wie ein Chefredakteur, welche obige Rechnung veröffentlichte und ich erschrak: Hatte ich falsch gerechnet?

Doch:
719, 2 Mill. sind nicht ~ 7,2 Milliarden!
Und 719.200.000 Euro pro Monat  x 12 Monate ergibt bereits die Einnahmesumme von
8.630.400.000 Euro pro Jahr!

Ohne Berücksichtigung  der Anzahl von  Zweitwohnungen, Betriebsstätten, Beschäftigten in den Firmen, Firmenfahrzeuge(n!),  Hotelbetten, …

Aber diese Hochrechung wird vonARD&ZDF als “Spekulation” abgetan!

Ja, liebe ARD&ZDF! Auf diesen staatstreuen Seiten hat man schon vieles wieder gelöscht, aber bekennt doch einmal Farbe:

Das Gutachten zum “Haushaltsmodell” ist mangelhaft!

Beweise siehe unter Gebühren!

2 Comments

  1. HDS 6. Januar 2011 12:18 Antworten

    Ich bin wohl der Erste!?
    Diese Aussage stimmt nicht: “Und nach meiner Meinung werden die Einnahmen
    2013 auf über 1.900.000.000 Euro/ Jahr steigen.” Ist damit die Differenz zwischen 7,6 Mrd € und 8,63 Mrd. € gemeint, was auch nicht stimmt.
    M.E. sind die neuen Blog-Seiten deutlich klarer und machen einen professionellen, seriösen Eindruck. Bisher ging alles Kraut und Rüben durcheinander und es machte einen schwindelig (zu bunt, zerfasert, wichtige Aussagen gingen unter,…)
    Wenn du jetzt noch das Bild oben besser gestalten könntest (undeutliche Darstellung) dann hast du wirklich einen Quantensprung erreicht!!!

    Viele Grüsse
    HD

    • admin 6. Januar 2011 14:52 Antworten

      Hallo H-D,
      danke für den Hinweis. Habe nun ein neues kreiert! Siehe oben!
      DAs alte hier noch einmal:
      Das alte Logo
      Ja, alles nicht so einfach!
      Die Summe von ~ 1,9 Miliarden Mehreinnahmen erhält man durch meinen Beitragsrechner.
      7,6 Miliarden + 1,9 Milliarden ergibt ~ 9,5 und diese Summer erhält man wahrscheinlich, wenn alle Einnahmen von Wohnungsinhabern, Betriebsstätten-Inhabern, Betriebsfahrzeugen, Hotelbetten, Zweitwohnungen und Rundfunkbeiträge von Hartz-IV Personen hinzugezählt hat.
      (Empfehlung des Gutachters: Aufstockung der Hartz-Regelsätze um den Betrag von 17,98 !)
      sieh auch meinen neuen Betrag: 17,98 und Hartz-IV

      Der Link zu meinem Beitragsrechner müsste funktionieren! Ich versuche es hier noch einmal [-> Beitragsrechner auf rundfunkgebuehren.com ]

      Danke für den 1. Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort

Connect with:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>